Coverbild
von

Fachkunde für Floristen
Botanik, Blumenpflege, Gestalten, Geschäftskunde, Betriebslehre

Taschenbuch, Kieser Verlag , Erschienen: 7. Auflage., Erschienen: April 2012, 452 Seiten, ISBN: 382422173x, EAN: 9783824221738

versandicon
Kostenfreie Lieferung*:
Samstag, 25. Oktober
Express-Lieferung für 1,99 €*:
Freitag, 24. Oktober
*Kostenfreie Lieferung und Express gelten nur in Deutschland. Weltweiter Versand: 5 € Mehr Informationen
NEU € 49,95  inkl. MWSt. Neuware In den Warenkorb
Auflage: 7. Auflage.
Erschienen: April 2012
Seiten: 452
Sprache: ger
Preis: 49,95 €
Illustration: Farb. illustr.
Maße: 246x172x23
Einband: Taschenbuch
ISBN: 382422173x
EAN:9783824221738
© ABC Advanced Book Catalog

Inhaltsverzeichnis



1Botanik und Blumenpflege
1Botanik.12
1.1Gebiete der Botanik.12
1.2Äußerer Bau der Pflanzenteile.12
1.2.1Die Knospen.12
1.2.2Der Spross.13
1.2.3Das Blatt.15
1.2.4Die Wurzel.18
1.2.5Die Blüte.19
1.2.6Die Bestäubung.22
1.2.7Die Befruchtung.23
1.2.8Der Samen.24
1.2.9Früchte.26
1.3Innerer Bau der Pflanze.28
1.3.1Bau und Aufgaben der Zelle.28
1.3.2Junge Zelle - ausgewachsene Zelle.29
1.3.3Farbstoffe in der Zelle.29
1.3.4Zellteilung, Mitose.31
1.3.5Gewebearten und ihre Aufgaben.32
1.4Bau und Aufgaben der Pflanzenteile.36
1.4.1Der Spross.36
1.4.2Das Blatt.39
1.4.3Die Wurzel.43
1.4.4Die Ernährung der Pflanze.45
1.4.5Bewegungen der Pflanze.48
1.5Ordnungsprinzipien der Systematik.50
1.5.1Schizophyta (Spaltpflanzen).50
1.5.2Phycophyta (Algen).50
1.5.3Mycophyta (Pilze).50
1.5.4Lichenes (Flechten).51
1.5.5Bryophyta (Moose).51
1.5.6Pteridophyta (Farnpflanze).51
1.5.7Spermatophyta (Samenpflanzen).52
1.5.8Untergliederung von Abteilungen.52
1.6Benennung der Pflanzen.54
1.6.1Der botanische Name.54
1.6.2Bedeutung des botanischen Namens.54
1.6.3Schreibweise, Betonung und Aussprache des botanischen Namens.55
1.6.4Schreibweise von Hybriden, Sortennamen.56
1.6.5Familien.57
1.7Einteilung der Pflanzen nach Lebensformen.61
1.7.1Krautige Pflanzen.61
1.7.2Verholzte Pflanzen.61
1.8Botanische Symbole und Abkürzungen.62
1.9Klimazonen und Vegetationsgebiete.63
1.9.1Tropische Zone.64
1.9.2Gemäßigte Zone.65
1.9.3Arktische Zone.66
1.10Pflanze und Umwelt.67
1.10.1Biotop - Biozönose - Ökosystem.67
1.10.2Nahrungskette.67
1.10.3Ökosystem Wald.68
1.10.4Ökosystem Moor.69
1.10.5Störung des biologischen Gleichgewichts.71
1.10.6Gesetzliche Bestimmungen zum Natur- und Landschaftsschutz.71
2Blumenpflege.75
2.1Schnittblumenpflege.75
2.1.1Ernte der Schnittblumen.75
2.1.2Verpackung und Transport der Schnittblumen76
2.1.3Welke der Schnittblumen.77
2.1.4Allgemeine Pflegemaßnahmen.77
2.1.5Spezielle Maßnahmen.79
2.2Generative und vegetative Vermehrung.81
2.2.1Generative Vermehrung.81
2.2.2Vegetative Vermehrung.85
2.3Kulturmaßnahmen zur Steuerung der Blütezeit und des Pflanzenwachstums.88
2.3.1Belichten und Verdunkeln.88
2.3.2Treiberei.90
2.3.3Steuerung bei Bromelien.91
2.3.4Phytohormone.92
2.4Pflanzenschutz.93
2.4.1Nichtparasitäre Ursachen.93
2.4.2Krankheiten.94
2.4.3Schädlinge.98
2.4.4Bekämpfungsmaßnahmen.101
2.4.5Rechtsgrundlagen.104
2.4.6Behörden des Pflanzenschutzes.104
2.5Pflanzenernährung und Düngung.104
2.5.1Pflanzennährstoffe.105
2.5.2Düngemittel.106
2.6Boden, Erde, Substrate.109
2.6.1Entstehung und Zusammensetzung des Bodens109
2.6.2Der pH-Wert.111
2.6.3Erden und Substrate.112
2.7Pflanzenbeispiele.114
2Gestalten
1Stilkunde.142
1.1Altertum.142
1.1.1Vorgeschichtliche Zeit.142
1.1.2Zeitalter der Hochkulturen im Vorderen Orient.143
1.1.3Ägypten (4300 v. Chr. - 646 n. Chr.).144
1.1.4Griechenland (800 v. Chr. - 150 v. Chr.).145
1.1.5Rom (400 v. Chr. - 400 n. Chr.).146
1.2Mittelalter.148
1.2.1Romanik (1000-1250).148
1.2.2Gotik (1250-1500).150
1.3Neuzeit.152
1.3.1Renaissance (1500-1600).152
1.3.2Barock und Rokoko (1600-1770).155
1.3.3Das 19. Jahrhundert.160
1.3.4Das 20. Jahrhundert.166
2Gestaltungslehre.171
2.1Ordnungsarten.171
2.1.1Symmetrie oder strenge Ordnung.171
2.1.2Asymmetrie oder freie Ordnung.171
2.2Die Gruppe.173
2.2.1Staffelung.174
2.2.2Teile der Gruppe.175
2.2.3Gruppenachse.175
2.2.4Symmetrieachse.176
2.2.5Das optische Gewicht.176
2.2.6Waagepunkt.176
2.3Gruppierungen.177
2.3.1Die Reihe.177
2.3.2Gruppierung gleicher Teile in der strengen Ordnung.178
2.3.3Gruppierung ungleicher Teile in der strengen Ordnung.178
2.3.4Gruppierung in der freien Ordnung.179
2.4Flächengliederung und Tiefenschichtung.180
2.4.1Flächengliederung.180
2.4.2Tiefenschichtung.181
2.5Proportionen.182
2.5.1Einflüsse auf Proportionen.182
2.5.2Der goldene Schnitt.183
2.6Gestaltungsthemen.184
3Farbenlehre.187
3.1Farberscheinung.187
3.1.1Das Auge.188
3.1.2Reflexion und Absorption.188
3.1.3Körperfarben und körperlose Farben.189
3.2Farbbenennung.189
3.3Farbordnungen.190
3.3.1Farbdreieck.190
3.3.2Farbkreis.191
3.3.3Farbstern.192
3.3.4Farbkugel.192
3.3.5Grauleiter.192
3.4Farbkontraste.193
3.5Farbharmonien.200
3.5.1Gleichklang.201
3.5.2Zweiklang.201
3.5.3Dreiklang.201
3.5.4Vierklang.202
3.6Beeinflussung der Farberscheinung.202
3.6.1Farbe und Licht.202
3.6.2Farben und ihre Umgebungsfarben.203
3.7Psychische Wirkung der Farben.205
3.8Farbsymbolik.206
3.9Leuchtkraft und Trübung.207
3.9.1Leuchtkraft.207
3.9.2Trübung.207
3.9.3Anwendung.207
4Erscheinungsbild der Pflanzen.208
4.1Geltungsformen.208
4.2Oberflächenstrukturen.209
4.3Bewegungsformen.211
5Materialkunde.215
5.1Gefäße.215
5.1.1Keramik.215
5.1.2Glas.218
5.1.3Holz.219
5.1.4Korbwaren.220
5.1.5Kunststoffe.221
5.1.6Metall.221
5.2Technische Hilfsmittel.222
5.2.1Bindehilfsmittel.222
5.2.2Draht.223
5.2.3Steckhilfsmittel.224
5.2.4Sonstige Hilfsmittel.225
5.2.5Werkzeuge.226
5.2.6Elektrische Geräte.226
5.2.7Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütung.227
5.3Gestalterische Hilfsmittel.228
5.3.1Band.228
5.3.2Kerzen.228
5.4Verpacken.230
5.4.1Verpackungszweck.230
5.4.2Verpackungsmaterial.231
6Praktische Arbeiten.233
6.1Strauß.233
6.1.1Die Straußformen.233
6.1.2Bindetechnik.237
6.2Gestecke.237
6.2.1Gestaltungsarten.238
6.2.2Wachstumspunkt und Basis.239
6.2.3Blume und Gefäß.240
6.2.4Technische Hilfsmittel.241
6.2.5Tischdekoration.243
6.3Brautschmuck.246
6.3.1Beratung der Braut.246
6.3.2Auswahl der Blumen.247
6.3.3Arbeitstechniken.248
6.3.4Brautstraußformen.250
6.3.5Kopfschmuck und Anstecker.254
6.3.6Autoschmuck.256
6.4Grünschmuck im Raum.257
6.4.1Pflanzschale.258
6.4.2Hydrokultur.261
6.4.3Blumenfenster.263
6.4.4Epiphytenstamm.264
6.4.5Bonsai.265
6.5Raumdekoration.266
6.6Advents- und Weihnachtsschmuck.268
6.6.1Symbolik und Brauchtum.268
6.6.2Adventskranz.268
6.6.3Adventsgesteck.270
6.7Trauerbinderei.273
6.7.1Symbolik der Trauergabe.273
6.7.2Kranzproportion.273
6.7.3Kranzformen.274
6.7.4Herstellungstechniken.275
6.7.5Die Kranzgarnierungen.276
6.7.6Grabstrauß und Grabgesteck.280
6.7.7Weitere Formen des Grabschmuckes.282
6.7.8Sargschmuck.282
6.7.9Urnenschmuck.284
6.8Arbeitstechniken.284
6.8.1Abschneiden.284
6.8.2Stützen.284
6.8.3Andrahten.285
6.8.4Angabein.285
6.8.5Wattieren.286
6.8.6Abwickeln.286
7Umweltschutz in der Floristik.286
7.1Technische Hilfsmittel.286
7.2Hilfsmittel in der Trauerfloristik.286
7.3Wareneinkauf.287
7.4Verpackung.287
7.5Natur- und Artenschutz.287
7.6Alternative Steckhilfen.288
3Geschäftskunde und Betriebslehre
1Der Beruf des Floristen.290
1.1Entwicklung des Berufes.290
1.2Berufsausbildung zum Floristen.292
1.2.1Berufsbildungsgesetz.292
1.2.2Berufsbild.294
1.2.3Ausbildungsrahmenplan - Ausbildungsplan295
1.2.4Berichtsheft.295
1.2.5Zwischenprüfung.295
1.2.6Abschlussprüfung.297
1.2.7Zeugnis.299
1.3Berufliche Weiterbildung.299
1.3.1Qualifikation mit beruflichem Abschluss.300
1.3.2Weitere Qualifikationen.301
1.4Berufsständische Organisationen.303
1.4.1Zentralverband Gartenbau (ZVG).303
1.4.2CMA - Centrale Marketing-Gesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft mbH.303
1.4.3Fachverband Deutscher Floristen e.V.304
1.4.4Zusammenschlüsse zur Blumenspendenvermittlung.305
1.4.5Industrie- und Handelskammern.306
1.4.6Gewerkschaften.306
1.4.7Berufsgenossenschaften.306
2Der Florist als Unternehmer.307
2.1Betriebsgründung.307
2.1.1Persönliche Voraussetzungen.307
2.1.2Sachliche Voraussetzungen.307
2.1.3Rechtliche Grundlagen.308
2.2Unternehmensformen.312
2.2.1Einzelunternehmen.313
2.2.2Gesellschaftsunternehmen.313
2.3Einrichten eines Blumenfachgeschäftes.319
2.3.1Absatzformen.319
2.3.2Standortwahl.321
2.3.3Gestaltung der Außenfront.322
2.3.4Gestaltung des Schaufensters.323
2.3.5Der Verkaufsraum.325
2.3.6Der Arbeitsraum.327
2.3.7Die Lagerräume.329
2.3.8Das Büro.330
2.3.9Die Sozialräume.330
2.4Warenbeschaffung.330
2.4.1Das Sortiment.330
2.4.2Der Bedarf.331
2.4.3Einkaufsmöglichkeiten, Bezugsquellen.331
2.5Warenkennzeichen.334
2.5.1Qualitätsmerkmale Schnittblumen.334
2.5.2Qualitätsmerkmale Topfpflanzen.336
2.6Preisgestaltung.336
2.6.1Allgemeine Grundlagen.336
2.6.2Kalkulation.338
2.7Organisation des Geschäftsablaufes.340
2.8Rechtsgeschäfte.342
2.8.1Verträge.342
2.8.2Schriftverkehr.344
2.8.3Zahlungsverkehr.345
2.8.4Rechnungsausstellung und Mehrwertsteuer347
2.9Steuern.347
2.9.1Lohnsteuer.348
2.9.2Einkommensteuer.349
2.9.3Lohnsteuerjahresausgleich.349
2.9.4Kirchensteuer.350
2.9.5Vermögenswirksame Leistungen.350
2.9.6Umsatzsteuer.350
2.9.7Gewerbesteuer.353
2.10Versicherungen.354
2.10.1Sozialversicherungen.354
2.10.2Individualversicherungen.355
3Warenabsatz.358
3.1Möglichkeiten des Absatzes.358
3.2Werbung.358
3.2.1Was ist Werbung?358
3.2.2Gesetzliche Grundlagen.359
3.2.3Werbearten.360
3.2.4Werbemittel.362
3.2.5Verkaufsfördernde Maßnahmen.363
3.2.6Aufstellen eines Werbeplans, eines Werbeetats und die Werbeerfolgskontrolle.365
3.3Verkaufskunde.367
3.3.1Rechtliche Grundlagen.367
3.3.2Blumenverkauf als formloser Kaufvertrag.367
3.3.3Störung bei Vertragserfüllung.368
3.3.4Ladenöffnungszeiten.371
3.3.5Verkaufsgespräch.371
3.3.6Blumenspendenvermittlung als Service.380
3.3.7Warenzustellung als Dienstleistung.384
4Fachliche Rechenaufgaben.385
Ergebnisse.389
Fachbegriffe.390
Register.394
Verzeichnis botanischer Pflanzennamen.409
Literaturhinweise.415
Bildnachweis.417